Färben mit den Blättern der Blutpflaume

Die Tage werden immer kürzer, es wird spürbar kälter – der Winter naht. Da die Blutpflaume meines Nachbarn allmählich seine Blätter verliert, biete ich ihm an, dass ich sein Laub darunter zusammenreche. Seinem Blick konnte ich entnehmen, dass er sich nicht erklären konnte, warum ich so hilfsbereit bin. Daher klärte ich ihn auf, was für wunderbares Grün die Blätter der Blutpflaume auf Wolle zaubern können. Das Färben mit den Blättern der Blutpflaume passte wunderbar zu Samhain, das in dieser Nacht gefeiert wurde.

Zweite Färbung mit Blutpflaume

Rezept grüne Färbung mit Blutpflaumenblätter für 200 g Textilmaterial
  • 100 g Blutpflaumeblätter in 10 Liter Wasser aufkochen lassen
  • über Nacht ziehen lassen
  • vorgebeiztes Färbegut direkt in den Farbsud mit dem Pflanzenmaterial einlegen
  • eventuell Wasser zugeben, damit das Färbegut bedeckt ist
  • auf ungefähr 70 Grad erwärmen
  • vom Herd nehmen
  • unter gelegentlichem Umrühren für einen Tag ziehen lassen
  • dann waschen und spülen

Blutpflaumenblätter-Färbung